Neuigkeiten

Heute schon an morgen denken – der lange Weg zur erfolgreichen Praxisübergabe

Wer sein Studium der Zahnmedizin abgeschlossen hat und in den Beruf einsteigen möchte, steht vor der Frage, ob er dies als Unternehmer oder im Angestelltenverhältnis tun möchte. Wie auch immer die Entscheidung ausfällt – sie wird oft im Laufe des Berufslebens hinterfragt werden. Viele werden sich für eine berufliche Selbständigkeit entscheiden und neben den Vorteilen […]

Lohnbuchhaltung: Lohndirekt informiert!

Wichtige Änderungen zum Jahreswechsel für die Lohn-und Gehaltsabrechnung Über die aus unserer Sicht relevanten Änderungen zum Jahreswechsel 2016/2017 bzgl. Ihrer Lohn- und Gehaltsabrechnungen möchte Sie die Lohndirekt GmbH informieren. 2017 ist das Jahr der nächsten Bundestagswahl und die Parteien schreiben eifrig an ihren Wahlprogrammen. Auch die Lohnsteuer ist wieder ein Thema, bei dem sich einiges […]

Arbeiten 4.0 – Neue Herausforderung im Personalmanagement für Zahnarztpraxen

Immer schneller verändern sich Gesellschaft und Technik – und damit einhergehend auch die Personalarbeit. Eine Reihe von aktuellen Entwicklungen, wie etwa die Zunahme der Teilzeitarbeit, der Trend zu größeren Praxisstrukturen und längeren Öffnungszeiten sowie die steigende Komplexität der Personalverwaltung und -abrechnung, stellen Personalverantwortliche und Praxisinhaber vor neue planerische Aufgaben. Hinzu kommt, dass qualifiziertes Fachpersonal auf […]

Kommunikation in der Praxis

Ihr müsstet nur einmal mit meinen Augen sehen… Wie Kommunikation in der Praxis vor betriebswirtschaftlichem Hintergrund besser laufen kann Sicher kennen auch Sie verschiedene Kommunikationsmodelle, die untersuchen, warum wir trotzt Verständigung in gleicher Sprache manchmal einfach kein „Verständnis“ finden. Beispielhaft sei hier einmal das Vier-Ohren-Modell erwähnt, welches zwischen Sender und Empfänger sowie vier Ebenen unterscheidet, […]

Separates Konto für Geschenke

Geschenke müssen auf separatem Konto verbucht werden Aufwendungen für die Herstellung eines Kalenders mit Firmenlogo sind nur dann als Betriebsausgaben abzugsfähig, wenn diese in der Buchführung einzeln und getrennt von den übrigen Betriebsausgaben aufgezeichnet werden. Das Finanzgericht Baden-Württemberg wertete die Kalender im Streitfall als Geschenke und versagte den steuermindernden Abzug der Aufwendungen. Vorbemerkungen Damit Aufwendungen […]

Ist Ihr Datev-Kontenrahmen fit für 2017?

Erstellt Ihr Steuerberater Ihren Jahresabschluss in Datev auf dem Kontenplan SKR 80 für Zahnärzte? Wenn ja, dann wird es jetzt Zeit, dass Sie sich mit Ihrem Steuerberater über den Kontenplan für 2017 unterhalten. Sie sind sich nicht sicher, ob dies der Fall ist? Ein Anruf bei Ihrem Steuerbüro schafft Gewissheit. Bisher konnte die zahnärztliche Buchhaltung […]

Beschäftigung selbständige Abrechnungsspezialisten – Falle Sozialversicherungspflicht!

Unser Kooperationspartner Rechtsanwalt Michael Lennartz (lennmed.de Rechtsanwälte Bonn, Berlin, Baden-Baden)  hat in seinem aktuellen Kanzleinewsletter auf ein sehr wichtiges Urteil des Oberverwaltungsgericht Berlin/Brandenburg vom 29.01.2016 hingewiesen, dass die sozialversicherungsrechtlichen Risiken bei der Einbindung von externen Abrechnungsspezialisten deutlich macht. In dem Fall wurde die Einbindung einer freiberuflichen Abrechnungsspezialistin, die für fünf Praxen arbeitete, als sozialversicherungspflichtige Tätigkeit […]

Übertragung von selbstgenutzen Wohnimmobilien nach Erbfall

Vorsicht bei Übertragung von selbstgenutzen Wohnimmobilien nach Erbfall auf Kinder oder Enkel – Rückwirkender Wegfall der Erbschaftsteuerbefreiung. Nutzt ein Erbe das Familienheim des Erblassers zu eigenen Wohnzwecken, fällt die Erbschaftsteuerbefreiung rückwirkend weg, wenn der Erbe die Immobilie seinen Kindern innerhalb von zehn Jahren nach dem Erbfall überträgt, sie aber weiterhin per Nießbrauch nutzt. Diese Auffassung […]

Nullbeteiligungsmodelle sind Geschichte

Fehlende Mitunternehmerstellung bei einer Freiberuflerpraxis kann zur Gewerblichkeit führen   Bei einer Mitunternehmerschaft (BAG) können Mitunternehmerrisiko und -initiative unterschiedlich ausgeprägt sein, es müssen jedoch beide Merkmale vorliegen. Wird die Mitunternehmerstellung bei einem Gesellschafter verneint, kann dies insbesondere bei Arztpraxen negative Folgen haben. Denn dann drohen die (eigentlich) freiberuflichen Einkünfte wegen der sogenannten Abfärberegelung zu solchen […]

www.fibu-doc.de – unsere Homepage lebt!

Vor knapp zwei Jahren haben wir unsere neue Homepage mit integriertem Kundenbereich gestartet – Zeit für einen Rückblick. Was wir uns damals wünschten, war eine interaktive Plattform, auf der neben den Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen auch Beiträge zu aktuellen Themen, Sachtexte, Weiterbildung und Hilfestellung zu finden sein sollten. Heute können wir festhalten, dass […]

Kommunikation auf der Insel

Rückblick auf ein erfolgreiches und etwas anderes Wirtschaftswochenende auf Mallorca   Anfang Mai fand unser 17. Wirtschaftswochenende auf Mallorca statt. Grundgedanke unserer Veranstaltungen ist es, die aktuellen Themen in der Praxisführung aus ökonomischer, juristischer und steuerlicher Sicht zu beleuchten und Lösungsansätze zu bieten. Dabei lernt der Inhaber als Unternehmer tätig zu sein und seinen Aufgaben im Management […]

Der Zahnarzt als Persönlichkeit

Menschen sind einzigartige Individuen   „…dennoch beruht die Einzigartigkeit hauptsächlich auf einer Vielzahl identifizierbarer und messbarer Charakterzüge oder Kombinationen von Vorlieben, Überzeugungen, Motivationen und Handlungsweisen, deren Vorhandensein oder Fehlen im Wesentlichen die Persönlichkeit definiert, und damit auch den Denk-, Arbeits- und Beziehungsstil prägt.“ (Bill Bonnstetter, Präsident Success Insights) Typologien sind Diagnosesysteme, die sowohl Persönlichkeitsprofile als […]